Wanderungen mit uns

Dienstag, 01. Oktober 2019

Die bewährte Alsterwanderung – aber eher einsam mitten in der Woche

Von Poppenbüttel begleiten wir die Alster über Ohlsdorf bis nach Groß Borstel. Im Borsteler Moor können wir selbst bei Regen auf festen Wegen gehen, weil das Grundwasser dort abgesenkt wurde. Durch weiträumige Kleingärten und Wiesen erreichen wir den südlichen Rand des Flughafens. Unser Ziel ist der Niendorfer Marktplatz, hier ist immer eine Kaffeerast im Café „Kuchenstund“ sehr beliebt.


Wanderroute: S-Bahn Poppenbüttel - Ohlsdorf – Groß Borstel – U-Bahn Niendorf Markt.

Abfahrt: 09:44 Uhr ab Hamburg-Hbf. mit S1 nach Poppenbüttel. (bitte in einen der drei hinteren Wagen einsteigen).
Treffpunkt: 10:15 Uhr oben auf der Brücke.

Strecke: 18 km (etwa 4 ½ Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Sonntag, 06. Oktober 2019

Für (Wieder-) Einsteiger: durch den Wilhelmsburger Inselpark und am Wasser entlang

Dieser Park wurde anläßlich der Internationalen Gartenschau 2013 neu gestaltet. Der Wilhelmsburger Inselpark ist 100 Hektar groß und eine grüne Oase mitten in der Stadt und das Nesthäkchen der Hamburger Parks.


Wanderroute: Start und Ziel S-Bahn Wilhelmsburg – Inselpark (Ost) – Villa Willi - Uferpark.

Abfahrt: 10:18 Uhr ab Hamburg-Hbf. mit S3 nach Wilhelmsburg.
Treffpunkt: 10:30 Uhr am Ankunftsgleis.

Strecke: 13 km (etwa 3 ¼ Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Dienstag, 08. Oktober 2019

Wanderung auf dem Grünen Ring durch das Naturschutzgebiet Heuckenlock

Heuckenlock ist ein Naturparadies in Wilhelmsburg und dazu das artenreichste Naturschutzgebiet im Hamburger Raum. Umgestürzte Bäume, kleine Strände und mannshohes Schilf bestimmen das Landschaftsbild.

Wanderroute: U-Bahn Elbbruecken – Veddel – Norderelbe – Heuckenlock – Stillhorn – Neuländer See – S-Bahn Harburg.

Abfahrt: 10:10 Uhr ab Hauptbahnhof-Nord mit U4 bis Elbbrücken.
Treffpunkt: 10:20 Uhr am Ausgang.

Strecke: 18 km (etwa 4 ½ Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Rainer
Telefon: 0176 51 43 36 41

Sonntag, 13. Oktober 2019

Der Klövensteen mit Wildtieren, Pferden und Spaziergängern – aber auch mit stillen Wegen

Gleich am Bahnhof beginnt der Schöns Park. Wir streifen an Fischteichen entlang durch das Naturschutzgebiet Schnaakenmoor. Im Klövensteen sind die zahlreichen Reitwege und der Ponyhof mit Restaurant beliebt – und das Wildgehege mit den schönen Uhus.


Wanderroute: Rundwanderung mit Start und Ziel an der S-Bahn Rissen, über Schöns Park, Schnakenmoor, Groten Moor und Klövensteen.

Abfahrt: 09:38 Uhr ab Hauptbahnhof-mit S1 bis Rissen.
Treffpunkt: 10:14 Uhr am Ankunftsgleis (hinten einsteigen).

Strecke: 21 km (etwa 5 ¼ Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Dienstag, 15. Oktober 2019

Die dritte Etappe des Heidschnuckenweges, durch den lichten Urwald

Wir gehen durch dichten Laubmischwald mit Erlen, Buchen und Weiden. Üppiges Grün aus Blättern, Moos und Farn. Ein Urwald inmitten der Lüneburger Heide. Versteckt finden wir Fischteiche, die auch Pastorenteiche genannt werden.

Wanderroute: Handeloh – An der Seeve – Wesel, Hexenhaus – Riesige Heidefläche – St. Magdalenen- Kirche - Undeloh.

Abfahrt: 09:37 Uhr ab Hauptbahnhof-mit RB41 Gleis 13 D-F bis Buchholz in der Nordheide. Ankunft 10:04 Uhr.
Weiterfahrt: 10:13 Uhr Gleis 11 bis Handeloh. Ankunft 10:26 Uhr.
Treffpunkt: 10:30 Uhr am Ankunftsgleis.

Strecke: 18 km (etwa 4 ½ Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich) und jeweils Ergänzungskarte 3 Ringe Euro 4,60 € für die Hin- und für die Rückfahrt.

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Sonntag, 20. Oktober 2019

Kiebitzmoor und Stellmoor-Ahrensburger Tunneltal

Wir wandern durch das Ahrensburg Stellmoorer Tunneltal und können hier wunderbar die Zeit vergessen. In diesem Gebiet wurden viele steinzeitliche Funde entdeckt.


Wanderroute: Rundwanderung mit Start und Ziel Bahnhof Ahrensburg – Ahrensfelder Teich - Kiebitzmoor – Waldgebiet Meienthun – Stellmoor-Ahrensburger Tunneltal.

Abfahrt: 10:08 Uhr ab Hauptbahnhof Gleis 6A-C mit RB81 bis Ahrensburg.
Treffpunkt: 10:35 Uhr am Ankunftsgleis.

Strecke: 16 km (etwa 4 Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Dienstag, 22. Oktober 2019

Stille Wälder und sonnige Lichtungen

Vom Herold-Center (falls noch jemand Proviant braucht) gehen wir zum Forst Styhagen mit eher tiefen Waldwegen. Weiter nördlich, im Forst Harthagen ist auch der NABU mit einer Station aktiv. Die Autobahn sehen wir kurz, biegen aber gleich auf die Wiesen und dann zum Rantzauer Forst ab. Zum Abschluss der Tour durchqueren wir die Feldmark, bevor wir ein weiteres Gehölz vor dem Bahnhof Meeschensee erreichen.


Wanderroute: U-Bahn Garstedt – Gehege Styhagen – Forst Harthagen – Rantzauer Forst – Tangstedter Moor – Grosse Heidekoppel – AKN Meeschensee.

Abfahrt: 09:46 Uhr ab Hauptbahnhof-Süd -mit U1 bis Garstedt.
Treffpunkt: 10:25 Uhr oben vor dem Blumenladen.

Strecke: 16 km (etwa 4 Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Sonntag, 27. Oktober 2019

Eine meiner liebsten Wanderungen: Das Himmelmoor

Das Himmelmoor war ursprünglich das größte Hochmoor in Schleswig-Holstein. Inzwischen werden wieder weite Teile renaturiert und der Torfabbau wurde eingestellt. Wir wandern auf den Spuren der Torfbahn. Mit Glück zeigen sich Bussarde und Turmfalken. Auf einer früheren Tour überraschte uns eine Kreuzotter mitten auf dem Weg. Das Himmelmoor hält immer Überraschungen bereit.

Wanderroute: Rundwanderung mit Start und Ziel am Bahnhof Quickborn über Himmelmoor und den kleinen See am Himmelmoor.

Abfahrt: 09:38 Uhr ab Hauptbahnhof-mit S21 bis Eidelstedt. Ankunft 09:55 Uhr.
Weiterfahrt: 09:59 Uhr mit A1 bis Quickborn. Ankunft 10:21 Uhr. Alternative ab Norderstedt-Mitte Abfahrt: 09:39 Uhr ab Norderstedt-Mitte mit Bus 594 bis Quickborn Ankunft 09:57 Uhr.
Treffpunkt: 10:25 Uhr an der nächstgelegenen Bushaltestelle.

Strecke: 16 km (etwa 4 Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich)

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Dienstag, 29. Oktober 2019

Wanderung durch die Hahnheide

Auf dieser Rundwanderung geht es durch die Hahnheide, einem Wald- und Naturschutzgebiet östlich von Trittau. An idyllischen Waldseen und mächtigen Bäumen vorbei wandern wir und auch eine zünftige Einkehr ist möglich.

Wanderroute: Rundwanderung mit Start und Ziel Trittau, Großenseer Straße – Kleines Tal – Kleiner Hahnheider Berg – Hahnheider Naturschutzgebiet.

Abfahrt: 09:08 Uhr ab Hauptbahnhof (Gleis 7 A-D) mit RB81 bis Rahlstedt. Ankunft 09:24 Uhr.
Weiterfahrt: 09:32 Uhr mit Bus 364 (Richtung Trittau, Vorburg) bis Trittau, Großenseer Straße.
Treffpunkt: 10:20 Uhr an der Bushaltestelle.

Strecke: 16 km (etwa 4 Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich) plus Ergänzungskarte 1-2 Ringe Euro 2,30 für die Hin- und für die Rückfahrt.

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Dienstag, 05. November 2019

Galloways und Wasservögel

Wo früher eine Kaserne war, liegt heute weites, savannenähnliches Grasland, auf dem Schafherden, Ziegen und Gallowayrinder ganzjährig weiden. Wir hoffen auch auf Wasservögel im Wandseteich.

Wanderroute: Start und Ziel am Bahnhof Rahlstedt, über Neurahlstedter Graben -NSG Stellmoorer Quellfluss – Stellmoorer Tunneltal - NSG Höltigbaum.

Abfahrt: 09:38 Uhr ab Hamburg-Hbf. mit RB81 bis Rahlstedt.
Treffpunkt: 10:00 Uhr unten.

Strecke: 16 km (etwa 4 Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Dienstag, 12. November 2019

Der Mühlenteich, die Bille und Natur zum Genießen

Wir können einen Blick schweifen lassen vom Mühlenteich auf das beeindruckende Renaissance-Schloß Reinbek. Wir werden Teile des Billewanderweges gehen und dabei die Natur in Ihrer ganzen Vielfalt erleben.

Wanderroute: Start und Ziel S-Bahn Reinbek – Schönningstedt – Glinde – Bergedorf.

Abfahrt: 09:44 Uhr ab Hamburg-Hbf. mit S21 nach Reinbek.
Treffpunkt: 10:15 Uhr am Ankunftsgleis.

Strecke: 19 km (etwa 4 ¾ Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Rainer
Telefon: 0176 51 43 36 41

Sonntag, 17. November 2019

Durch Parks und Waldgebiete in Norderstedt

Diese Wanderung führt uns durch Parks und viele schöne Waldgebiete rund um Norderstedt. Der Staatsforst Styhagen, Harthagen und das Tangstedter Moor zeigen wie grün Norderstedt wirklich ist.

Wanderroute: Start und Ziel Norderstedt-Mitte – Moorbekpark – Staatsforst Styhagen – Staatsforst Harthagen – Tangstedter Moor.

Abfahrt: 09:36 Uhr ab Hauptbahnhof-Süd mit U1 bis Norderstedt-Mitte.
Treffpunkt: 10:20 Uhr oben vor dem Kiosk.

Strecke: 16 km (etwa 4 Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Dienstag, 19. November 2019

Vogelperspektive im Hamburger Norden

Abseits der bekannten Wanderrouten am Alsterlauf wandern wir durch kleine, kaum bekannte Parks und Wiesen. Die Strecke führt uns meist am Wasser entlang. Der Kupferteich als ehemaliger Mühlenteich ist von Bäumen umgeben, die sich im Herbst in ihren schönsten Farben zeigen. Der Hummelsee als ehemalige Kiesgrube ist deutlich jünger als die meisten von uns, er ist noch nicht einmal 40 Jahre alt. Er liegt direkt am Fuß eines 70 m hohen Schuttberges, der inzwischen üppig bewachsen ist. Von hier bietet sich eine gute Übersicht über Hamburg. Abends lässt sich die Lichterkulisse der Stadt bewundern.

Wanderroute: Start und Ziel an der U-Bahn Fuhlsbüttel, über Teetzpark, Hennebergpark, Hohenbuchenpark, Kupferteich, Hummelsee und Raakmoor.

Abfahrt: 09:36 Uhr ab Hauptbahnhof-Süd mit U1 bis Fuhlsbüttel.
Treffpunkt: 10:00 Uhr oben am Ausgang.

Strecke: 20 km (etwa 5 Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Sonntag, 24. November 2019

Für (Wieder-) Einsteiger: Eine Wanderung der Kontraste

Vom Sola-Bona Park gehen wir entlang des Kollauwanderweges und anschließend durch das Niendorfer Gehege. Schließlich geht es weiter an der Start- und Landebahn des Flughafens vorbei und endet am Alsterwanderweg.

Wanderroute: S-Bahn Stellingen – Sola Bona Park – Kollauwanderweg – Niendorfer Gehege – Alsterwanderweg – S-Bahn Ohlsdorf.

Abfahrt: 10:28 Uhr ab Hauptbahnhof-mit S21 bis Stellingen.
Treffpunkt: 10:50 Uhr unten vor dem Kiosk.

Strecke: 13 km (etwa 3 ¼ Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Rainer
Telefon: 0176 51 43 36 41

„Der Sinn des Reisens ist es, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns ist es, unterwegs zu sein.“

Theodor Heuss