Wanderungen mit uns

Dienstag, 07. Januar 2020

Die ganze Tarpenbek – von der Mündung bis zur Quelle

Was man sonst von der U-Bahn aus sieht, genießen wir in ganz unmittelbar und direkt. Wir bleiben nah an der Tarpenbek - nur nicht am Flughafen, den sie unterquert.

Wanderroute: U-Bahn Lattenkamp – an der Tarpenbek – Norderstedt-Mitte.

Abfahrt: 09:56 Uhr ab Hauptbahnhof-Süd mit U1 bis Lattenkamp.
Treffpunkt: 10:15 Uhr, unten in der Bahnhofshalle.

Strecke: 19 km (etwa 4 3/4 Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Rainer
Telefon: 0176 51 43 36 41

Dienstag, 14. Januar 2020

Wald pur

Wir wandern eine große Runde durch die Hamburger Walddörfer, die hier ihrem Namen alle Ehre machen. Sehenswert sind die historischen Landarbeiterhäuser im alten Dorfkern von Wohldorf.

Wanderroute: Rundwanderung mit Start und Ziel an der U-Bahn Ohlstedt, über Wohldorfer Wald – Brook Hus – Birkenwald – Landarbeiterhäuser – Weg an der Ammersbek - NSG Duvenstedter Brook - Wohldorfer Wald.

Abfahrt: 09:37 Uhr ab Hauptbahnhof-Süd -mit U1 bis Ohlstedt.
Treffpunkt: 10:15 Uhr unten in der Bahnhofshalle.

Strecke: 20 km (etwa 5 Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Sonntag, 19. Januar 2020

Für (Wieder-) Einsteiger: Ein Paradies für Wanderer das Alstertal

Das Alstertal ist Teil des Alsterwanderweges, den wir gehen werden. Das Alsterufer verändert sich ständig. Trifft man zu Beginn des Weges noch auf traumhaft an der Alster gelegene Häuser und Gärten verwandelt sich das Ufer später in eine Auenlandschaft.

Wanderroute: Rundwanderweg mit Start und Ziel S-Bahn Poppenbüttel – Kupferteich – Lemsahl-Mellingburger Schleuse.

Abfahrt: 10:04 Uhr ab Hauptbahnhof-mit S1 bis Poppenbüttel.
Treffpunkt: 10:40 Uhr auf der Brücke.

Strecke: 14 km (etwa 3 1/2 Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Rainer
Telefon: 0176 51 43 36 41

Sonntag, 26. Januar 2020

Durch den Wohldorfer Wald und den Tangstedter Forst

Der Nordrand Hamburgs bietet große Waldgebiete, durchzogen von Feldern und Wiesen. Unser erstes Ziel ist der Wohldorfer Wald. Wir kreuzen dann die Oberalster. Die Oberalsterniederung war während der Eiszeit ein See, der später zu Mooren wurde. Das zweite große Waldgebiet ist der Tangstedter Forst.

Wanderroute: U-Bahn Ohlstedt – Duvenstedt – U-Bahnhof Norderstedt Mitte.

Abfahrt: 09:37 Uhr ab Hamburg-Süd mit U1 nach Ohlstedt.
Treffpunkt: 10:15 Uhr unten in der Bahnhofshalle.

Strecke: 16 km (etwa 4 Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Dienstag, 28. Januar 2020

Ein Hauch von Amsterdam

Im Hamburger Osten nicht weit entfernt von der Alster erlebt man das Ambiente von Amsterdam. Kleine Kanäle mit Booten sind von Bäumen umrahmt und bieten ganz viel Grün in der Stadt. Auf den Kanälen liegen Hausboote und sogar auch „Büroboote“. Wer hier wandert, fragt sich nicht mehr, warum dieses Gebiet wegen seines hohen Freizeitwertes so beliebt ist. Natürlich umrunden wir auch die Außenalster – in der Woche kann man das wagen.

Wanderroute: Rundwanderung mit Start und Ziel an der U/S-Bahn Wandsbeker Chaussee, über Eilbekkanal, Kuhmühlenteich, Mundsburgkanal und Außenalster.

Abfahrt: 10:07 Uhr ab Hauptbahnhof-Süd mit U1 bis Wandsbeker Chaussee.
Treffpunkt: 10:15 Uhr oben Ausgang Rückertstrasse.

Strecke: 16 km (etwa 4 Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Sonntag, 02. Februar 2020

Teiche und Bäche im Hamburger Norden

Diese Waldwanderung führt uns am Kupferteich und am Bredenbeker Teich vorbei. Wir wandern auf weichem Waldboden und Wiesen – wenn im Februar nicht alles gefroren ist.

Wanderroute: U-Bahn Ochsenzoll – Bornbach – Poppenbütteler Graben – Kupferteich – Golfplatz Treudelberg – Waldfriedhof Volksdorf – Gut Lindenhof – Bredenbeker Teich – Jüdischer Friedhof – U-Bahn Ahrensburg West.

Abfahrt: 09:46 Uhr ab Hauptbahnhof-Süd mit U1 bis Ochsenzoll, Ankunft 10:19 Uhr.
Treffpunkt: 10:19 Uhr am Ankunftsgleis.

Strecke: 19 km (etwa 4 ¾ Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Dienstag, 04. Februar 2020

Von der Kollau auf Schleichwegen nach Wellingsbüttel

Ein kleiner Park im englischen Stil führt uns über den Kollauwanderweg in das Niendorfer Gehege. Als beliebtes Hamburger Ausflugsziel mit Wiesen, Pferdekoppeln und einem großen Wildtiergehege führt uns dieses große Waldgebiet bis zum südlichen Ende des Hamburger Flughafens. Wir streifen eine Landebahn, biegen dann aber in östlicher Richtung zum noch sehr naturnahen Borsteler Moor ab. Etwas nördlich vom Winterquartier der Alsterschwäne erreichen wir den Alsterlauf und folgen ihm bis zu unserem Ziel.

Wanderroute: S-Bahnhof Stellingen – S-Bahn Station Wellingsbüttel.

Abfahrt: 09:58 Uhr ab Hauptbahnhof mit S21 bis Stellingen.
Treffpunkt: 10:13 Uhr unten vor der Bahnhofshalle.

Strecke: 16 km (etwa 4 Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Dienstag, 11. Februar 2020

Der Bille-Wanderweg

Aumühle ist als Tor zum Sachsenwald bekannt, aber wir gehen diesmal genau in die andere Richtung. Insgesamt 20 Fischarten und fast 80 Vogelarten wie Gebirgsstelze, Wasseramsel oder Eisvogel wurden im Billetal beobachtet. In den angrenzenden, naturnahen Buchenwäldern gibt es viel für den Wald so wichtiges Totholz. Es wurden 170 Pilzarten und mehr als 330 Farn- und Blütenpflanzen gezählt.

Wanderroute: S-Bahn Aumühle – NSG Krabbenkamp – Mühlenteich – Heidbergen Staatsforst Trittau – Bergedorfer Gehölz – Bergedorfer Schlossgarten – S-Bahn Bergedorf.

Abfahrt: 09:44 Uhr ab Hauptbahnhof- mit S21 bis Aumühle.
Treffpunkt: 10:16 Uhr, oben vor dem Kiosk.

Strecke: 15 km (etwa 3 3/4 Stunden).
Fahrtkosten: 3 Ringe (A, B, C) für die Hinfahrt, Personen mit Seniorenkarte benötigen eine Ergänzungskarte 1-2 Ringe 2,30 €, Rückfahrt Hamburg AB.

Tourleitung: Rainer
Telefon: 0176 51 43 36 41

Sonntag, 23. Februar 2020

Für (Wieder-) Einsteiger: Am Deich und an Obstbäumen entlang

Vom Sperrwerk der Este wandern wir am Deich und an vielen Obstbäiumen entlang. Die Este begleitet uns durch das alte Land bis zum Ziel unserer Wanderung Buxtehude. Am Schluß der Wanderung werden wir im Cafe Süße Sünde unseren Kuchen essen.

Wanderroute: Sperrwerk Estemündung – Königreich – Estebrügge - Buxtehude.

Abfahrt: 09:28 Uhr ab Hauptbahnhof-Süd mit U3 bis Landungsbrücken.
Treffpunkt: 09:40 Uhr Landungsbrücken Brücke 3.
Weiterfahrt: mit Fähre 62 09:45 Uhr ab Landungsbrücken bis Finkenwerder. Ankunft 10:13 Uhr.
Weiterfahrt: mit Bus 130 10:21 Uhr ab Finkenwerder (Fähre) Richtung Estebogen bis Sperrwerk Estemündung. Ankunft 10:35 Uhr.

Strecke: 13 km ( etwa 3 ¼  Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich) für die Hinfahrt und Hamburg AB (Großbereich) plus 2 Ringe Euro 2,30 für die Rückfahrt.

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

Dienstag, 25. Februar 2020

Die Dalbekschlucht

Hamburg hat auch Schluchten: Das Naturschutzgebiet Dalbek-Schlucht bietet Steilhänge und einen kleinen Bach, die Dalbek, die sich am Grund der Schluchten dahinschlängelt.

Wanderroute: Rundwanderung mit Start und Ziel Börnsen, Bahnstrasse – Dalbek-Schlucht.

Abfahrt: 09:24 Uhr ab Hauptbahnhof mit S21 bis Bergedorf. Ankunft 09:44 Uhr.
Weiterfahrt: 09:52 Uhr mit Bus 8890 bis Börnsen, Bahnstrasse. (Richtung Geesthacht).
Treffpunkt: 10:10 Uhr an der Bushaltestelle.

Strecke: 16 km (etwa 4 Stunden).
Fahrtkosten: Hamburg AB (Großbereich).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25

„Der Sinn des Reisens ist es, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns ist es, unterwegs zu sein.“

Theodor Heuss