Wanderungen mit uns

Sonntag, 05. Februar 2023

Entlang an Teichen und Parks führt uns diese Wanderung

Der Kupferteich im Nord-Osten Hamburgs, der ehemals der Herstellung von Kupferplatten diente, ist heute die perfekte grüne Oase für einen ausgedehnten Spaziergang und liegt kurz vor deren Mündung in die Wandse.

Wanderroute: Rundwanderung mit Start und Ziel Dehnhaide – Friedrichsberger Park – Mühlenteichpark – Am Holzmühlenteich – Eichtalteich – Eichtalpark – Nordmarkteich – Kupferteich – Badesee Ostende.

Treffpunkt: 10:15 Uhr am Eingang des Bahnhofs Dehnhaide.

Strecke: 16 km (etwa 4 Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Freitag 03. Februar 2023.

Dienstag, 07. Februar 2023

An Parks und Kanälen vorbei führt uns der Weg von der Osterstraße nach Garstedt

Möchte man einmal von einer Gondoliera in einer echten venezianischen Gondel über den Fluss geführt werden, ohne dafür gleich nach Venedig reisen zu müssen, dann kann man dies auch auf der Alster zwischen Eppendorf und Winterhude tun. An dem hier seenartig verbreiterten Fluss befindet sich Hayns Park und gleich nördlich davon Barmeiers Bootshaus, das dieses Vergnügen anbietet.

Wanderroute: Osterstraße – Isebekkanal –Haynspark – Meenkwiese – Eppendorfer Mühlenteich –- Tarpenbek Kollau Wanderweg - Otto-Bierstedt-Wanderweg - Rahmoorteich – Rückhaltebecken Krohnstieg – Tarpenbek Am Tarpenufer – Willy-Brandt-Park – Garstedt.

Treffpunkt: 10:00 Uhr oben vor dem Eingang der U-Bahn Station Osterstraße Ausgang Heußweg.

Strecke: 20 km (etwa 5 Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Sonntag 05. Februar 2023.

Sonntag, 12. Februar 2023

Quer durch die Wälder

Der Mühlenteich verbindet die Städte Reinbek und Wentorf. Wunderschön spiegeln sich bei Windstille die alten Baumkronen auf der Wasseroberfläche. Nur die Entenfamilien, die hier ihre Bahnen ziehen, durchbrechen die Stille des Wassers.

Wanderroute: S-Bahn Reinbek – Schloßpark – Mühlenteich – Wohltorfer Lohe – Wentorfer Lohe – Heidberge – Heinrichshof – Richtweg-Riesdahl - ZOB Geesthacht.

Treffpunkt: 10:10 Uhr unten am Ausgang Schloßpark.

Strecke: 19 km (etwa 4 ¾ Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Freitag 10. Februar 2023.

Dienstag, 14. Februar 2023

Vogelperspektive im Hamburger Norden

Abseits der bekannten Wanderrouten am Alsterlauf wandern wir durch kleine, kaum bekannte Parks und Wiesen. Die Strecke führt uns meist am Wasser entlang. Der Kupferteich als ehemaliger Mühlenteich ist von Bäumen umgeben, die sich im Herbst in ihren schönsten Farben zeigen. Der Hummelsee als ehemalige Kiesgrube ist deutlich jünger als die meisten von uns, er ist noch nicht einmal 40 Jahre alt. Er liegt direkt am Fuß eines 70 m hohen Schuttberges, der inzwischen üppig bewachsen ist. Von hier bietet sich eine gute Übersicht über Hamburg. Abends lässt sich die Lichterkulisse der Stadt bewundern.

Wanderroute: Rundwanderung mit Start und Ziel an der U-Bahn Fuhlsbüttel -Teetzpark -Hennebergpark – Hohenbuchenpark Kupferteich – Hummelsee - Raakmoor.

Treffpunkt: 10:00 Uhr oben am Eingang der U-Bahn Station Fuhlsbüttel.

Strecke: 19 km (etwa 4 ¾ Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Sonntag 12. Februar 2023.

Sonntag, 19. Februar 2023

Von Niendorf nach Blankenese über Teufelsbrück

2014 wurde der Hamburger Volkspark 100 Jahre alt! Der Jubilar ist Hamburgs größte öffentliche Grünfläche und war in seiner Gestaltung als Volkspark wegweisend für die Entwicklung moderner, öffentlicher Parkanlagen.

Wanderroute: U-Bahn Niendorf Markt – Niendorfer Gehege – Altonaer Volkspark – Jenischpark – Elbuferweg – S-Bahn Blankenese.

Treffpunkt: 10:00 Uhr am Eingang des U-Bahnhof Niendorf Markt Richtung ZOB.

Strecke: 18 km (etwa 4 ½ Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Freitag 17. Februar 2023.

Dienstag, 21. Februar 2023

Flüsse, Bäche und ein Schloss

An der Alster und an kleinen Bächen entlang, auch das Schloss Ahrensburg werden wir sehen.

Wanderroute: Kayhude – Rade – Duvenstedter Brook – Ammersbeker Niederung – Schüberg – Aue Wanderweg - Großhansdorf.

Treffpunkt: 09:20 Uhr an der Bushaltestelle Ochsenzoll.
Weiterfahrt: 09:25 Uhr mit Bus 7550 bis Kayhude, Heidkrug.

Strecke: 20 km (etwa 5 Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Sonntag 19. Februar 2023.

Sonntag, 26. Februar 2023

Wanderung an der Ilmenau von Bad Bevensen aus, am Kloster Medingen kommen wir auch vorbei

Auf dem rund 6 km langen Wanderweg "Romantische Sängershöh" entdecken Wanderer die idyllische Tallandschaft der Ilmenau und den Kurpark des Jod-Sole-Heilbades Bad Bevensen. Erwandern Sie die herrlichen Laub- und Nadelwaldungen und Anhöhen, die das Ilmenautal säumen, den romantischen "Nixengrund" und den Steiluferblick von der "Sängershöh".

Wanderroute: Rundwanderung mit Start und Ziel Bad Bevensen – Ilmenau – Sängershöh – Kloster Medingen – Wassermühle Medingen.

Treffpunkt: 09:50 Uhr am Bahnhof Bad Bevensen.

Strecke: 16 km (etwa 4 Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Freitag 24. Februar 2023.

Dienstag, 28. Februar 2023

Wanderung von der Haseldorfer Binnenelbe immer am Deich entlang bis nach Wedel

Das NSG Haseldorfer Binnenelbe hat eine große Bedeutung als Brut- und Rastgebiet für Vögel. Im Naturschutzgebiet brüten, bedingt durch die erfolgreiche Entwicklung des Gebietes in den letzten Jahren, wieder zahlreiche Vogelarten, darunter auch gefährdete wie Bekassine, Uferschnepfe, Blaukehlchen, Kiebitz und Eisvogel u.a. Für die Beobachtung der Natur im NSG bietet der Deich ideale Möglichkeiten. Er verläuft auf 16 km Länge am Rand des Schutzgebietes oder teilweise durch das Gebiet. In acht Meter Höhe kann man von der Deichkrone aus weit in die angrenzenden Flächen hineinsehen. Seit 1992 hat der NABU Schleswig-Holstein die Betreuung des Naturschutzgebietes übernommen.

Wanderroute: Haseldorf – Haseldorfer Binnenelbe -Hetlinger Schanzsand – Hetlinger Schanze – Fährmannssand - Wedel.

Treffpunkt: 10:10 Uhr an der Bushaltestelle Haseldorf, Roßsteert.

Strecke: 17 km (etwa 4 ¼ Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Sonntag 26. Februar 2023.

Sonntag, 05. März 2023

Seeve, Schmale Aue und Kamerun Bach begleiten uns auf unserer Wanderung von Jesteburg über Heidewinkel und Asendorf

Die Seeve entspringt südöstlich des Undeloher Gehöfts Wehlen im Naturschutzgebiet „Lüneburger Heide“. Eine erste Staustufe findet sich in Holm, hier treibt der Fluss die Holmer Mühle an, sowie bis in die Siebzigerjahre ein Sägewerk. Weitere Orte auf ihrem Weg sind: Lüllau, Jesteburg, Bendestorf, Ramelsloh. Die Seeve wird auch häufig als der kälteste Fluss Norddeutschlands bezeichnet, wegen ihrer angeblich relativ konstanten Wassertemperatur von 6 bis 8 Grad Celsius.

Wanderroute: Rundwanderung mit Start und Ziel Jesteburg – Seeve – Seeveufer – Schmale Aue – Kamerun Bach.

Treffpunkt: 09:00 Uhr an der Bushaltestelle Jesteburg, Sandbarg.

Strecke: 17 km (etwa 4 ¼ Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Freitag 03. März 2023.

Dienstag, 07. März 2023

Wir wandern durch das Naturschutzgebiet Boberger Niederung

Das Naturschutzgebiet Boberger Niederung ist eines der schönsten und an Flora und Fauna artenreichste Naturschutzgebiet. Es liegt im Südosten der Hansestadt und verkörpert gleichsam in einem Stück die wesentlichen Landschaftsräume Hamburgs: die bis zu 30 Meter hohe Geest (im Norden und Nordosten), die Binnendünen (im Zentrum des Naturschutzgebietes), das Achtermoor als Relikt der Randmoorzone (im Westen) und weiter südlich anschließend die Flächen der Marsch (Billwerder).

Wanderroute: U-Bahn Billstedt – Reclamstraße – Schleemer Bach -Segelfluggelände Boberger Niederung – Boberger Kiessee – Bille – Nördlicher Bahngraben – Annenfleet – Fährbuernfleet – Schleusengraben - Bergedorf.

Treffpunkt: 10:20 Uhr oben vor dem Eingang der U-Bahn Station Billstedt Ausgang Reclamstraße.

Strecke: 17 km (etwa 4 ¼ Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Sonntag 05. März 2023.

Sonntag, 12. März 2023

Travewanderung in Bad Oldesloe und eine Stippvisite durch das Brenner Moor

Das Brenner Moor ist das größte binnländische Salzmoor in Schleswig Holstein. Es liegt in der Traveniederung fast vollständig auf dem Stadtgebiet von Bad Oldesloe. Es wird im Norden und Osten durch die Trave begrenzt. Im Süden durchschneidet es ein kleines Waldgebiet. Im Westen bildet ein Entwässerungsgraben, der in die Trave mündet, die Grenze.

Wanderroute: Rundwanderung mit Start und Ziel Bahnhof Bad Oldesloe – Kurpark – Travewanderweg – Der Kneeden – Naturschutzgebiet Brenner Moor – Trave – Bürgerpark- Ehrenfriedhof.

Treffpunkt: 10:10 Uhr am Bahnhof Bad Oldesloe Ausgang Tyll-Necker-Straße.

19 km (etwa 4 ¾ Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Freitag 10. März 2023.

Dienstag, 14. März 2023

Sonnige Wiesen am Golfplatz und weiter auf dem Kollauwanderweg

Viel Grün und kaum Straßen: Diese Wanderung führt durch die Feldmark der Ohewiesen und kleine Waldgebiete. Im Niendorfer Gehege bringt das beliebte Wildgehege mit Damwild Leben in den Frühlingswald.

Wanderroute: U-Bahn Garstedt – Ohewiesen – Kollauwanderweg – Niendorfer Gehege – Stellingen – U-Bahn Hagendeel.

Treffpunkt: 10:15 Uhr oben vor dem Eingang der U-Bahn Station Garstedt.

Strecke: 17 km (etwa 4 ¼ Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Sonntag 12. März 2023.

Sonntag, 19. März 2023

Wanderung durch die Fischbeker Heide

Das Naturschutzgebiet Fischbeker Heide erstreckt sich südlich von Hamburg zwischen Fischbek und Neu Wulmstorf und umfasst eine Fläche von etwa 773 ha.. Typisch für die heute unter Naturschutz stehenden Parks sind die nährstoffarmen Sandböden, auf denen nur wenige Pflanzen, wie zum Beispiel Birken- und Kiefernwälder, aber natürlich auch das Heidekraut, die Gemeine Besenheide gedeihen.

Wanderroute: Rundwanderung mit Start und Ziel Professor-Strache-Allee – Die Schwarzen Berge – Fischbektal – Fischbeker Heide – Seeberge- Brandenberge – Staatsforst Rosengarten – Diebeskuhlen.

Treffpunkt: 10:20 Uhr an der Bushaltestelle Ehestorf, Professor-Strache-Allee.

Strecke: 19 km (etwa 4 ¾ Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Freitag 17. März 2023.

Dienstag, 21. März 2023

Unsere Wanderung führt an vielen Teichen und Kanälen vorbei

Die Wandse (im Unterlauf auch als Eilbek bezeichnet) ist ein Nebenfluss der Alster. Sie entspringt nordöstlich von Hamburg in Schleswig Holstein und mündet am Ende ihres mittlerweile stark kanalisierten Unterlaufs bei Schwanenwik in die Außenalster.

Wanderroute: Uhlandstrasse – Kuhmühlenteich – Eilbekkanal – Eilbek – Mühlenteich – Wandse – Holzmühlenteich – Eichtalteich – Rahlau – Nordmarkteich – Ostender Teich – Kupferteich – Berner Au – Rückhaltebecken Berner Au – Berner Wald – Rückhaltebecken Hochholtswisch – Volksdorfer Teichwiesen - Volksdorf.

Treffpunkt: 10:00 Uhr unten am Eingang der U-Bahn Haltestelle Uhlandstrasse.

Strecke: 18 km (etwa 4 ½ Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Sonntag 19. März 2023.

Sonntag, 26. März 2023

Wald, Wiesen und auch Wasser begleiten uns auf dem Weg von Meiendorf nach Volksdorf

Das Heidkoppelmoor ist ein Naturschutzgebiet im Kreis Stormarn in Schleswig Holstein. Das Naturschutzgebiet nordöstlich vom Lottbeker Staudeich wurde 1995 ausgewiesen. Es stellt ein Niedermoor unter Schutz. Hier wurde bis in die 1950er Jahre Torf abgebaut. Das Gebiet umfasst 62 Hektar auf Ammersbeker und Ahrensburger Gebiet.

Wanderroute: Meiendorf – Volksdorfer Teichwiesen – Timmermoor – Bockhorn –Lottbek – Heidkoppelmoor - Am Lindenhof – Bredenbeker Teich – Bocksberg – An der Moorbek – Kiebitzmoor – Mellenberg – Volksdorfer Wald - Volksdorf.

Treffpunkt: 09:50 Uhr am Bahnhof Bad Bevensen.

Strecke: 19 km (etwa 4 ¾ Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Freitag 24. März 2023.

Dienstag, 28. März 2023

Wanderung von Bargteheide durch den Duvenstedter Brook und den Wohldorfer Wald nach Ohlstedt

Kaum ein Naturschutzgebiet in Hamburg ist so abwechslungsreich, kaum eines beheimatet so viele Tier- und Pflanzenarten wie der Duvenstedter Brook. Wiesen wechseln sich ab mit Mooren und Heideflächen, Bäche schlängeln sich durch Bruchwälder.
Über 600 Pflanzenarten bilden den bunten Hintergrund für eine ganze Fülle großer und kleiner Tiere. An die 100 Vogelarten brüten im Gebiet. Diese außergewöhnliche Vielfalt und die zahlreichen bedrohten Arten verleihen dem Brook seine besondere Bedeutung.

Wanderroute: Bargteheide – Hansdorfer Brook – Duvenstedter Brook – Wohldorfer Wald – Ohlstedt.

Treffpunkt: 10:15 Uhr am Bahnhof Bargteheide Ausgang Traberstieg.

Strecke: 19 km (etwa 4 ¾ Stunden).

Tourleitung: Wilhelm
Telefon: 0175 566 46 25
Anmeldung erforderlich unter: mail@mit-uns-wandern.hamburg bis Sonntag 26. März 2023.

„Der Sinn des Reisens ist es, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns ist es, unterwegs zu sein.“

Theodor Heuss